Kompetenzanalyse Profil AC

Berufliche Orientierung und individuelle Förderung

Das Projekt auf einen Blick:

#Kompetenzfeststellung #Digitalisierung
Erfassung fachlicher, überfachlicher und berufsbezogener Kompetenzen von Schüler*innen Online-Plattform und Online-Durchführung für Lehrkräfte und Schüler*innen
Planspiele, Tests, Fragebogen, Beobachtungsaufgaben Automatisierte Auswertung und Ergebnisdokumente
Grundlage zur individuellen und stärkenorientierten Förderung Online-Planspiele zur Erfassung der überfachlichen Kompetenzen
#Berufliche Orientierung  
Gezielte Erfassung berufsbezogener Kompetenzen und Interessen  
Inklusive Anforderungsprofile für Berufe und Studiengänge  

Ausführliche Infos zum Projekt:

Was ist die Kompetenzanalyse Profil AC?

Das  Potenzialanalyseverfahren ist mit über 440.000 Durchführungen ein bewährtes und erprobtes Verfahren zur Ermittlung der überfachlichen und fachlichen Kompetenzen sowie der Berufsinteressen von Jugendlichen und Erwachsenen. Ziel des Verfahrens ist es, individuelle Stärken zu identifizieren, um die schulische, die berufliche und die persönliche Entwicklung der Teilnehmenden bestmöglich zu unterstützen. Profil AC kann ab der 7. Klasse eingesetzt werden. Das Verfahren besteht aus einem großen Online-Bereich mit Planspielen, Tests und Fragebogen und aus praktischen Beobachtungsaufgaben. 

 

Die Bausteine der Kompetenzanalyse Profil AC

  • Online-Plattform mit folgenden Tests und Fragebogen mit automatisierter Auswertung:

    - Online-Planspiele zur Erfassung von überfachlichen Kompetenzen
    - IT-Test, Kognitiver Test, Berufsfeldbezogene Kompetenz, (Deutsch-, Mathematik- und Englischtest) und Fragebogen Studien- und Berufsinteressen
     
  • Beobachtungsaufgaben: Diskussions-, Produktions-, Problemlöse-, Planungs- und Präsentationsaufgaben
     
  • Zahlreiche Materialien zur Unterstützung der Durchführung wie z. B.:
    Selbsteinschätzungsbogen, Online-Schablonen zum beruflichen Anforderungsprofil

Welche Kompetenzfelder und -merkmale werden erfasst?

Wie ist die Kompetenzanalyse Profil AC entstanden?

Erstmalig auftraggebend war 2007 das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg. Entwickelt wurde das Verfahren von der MTO GmbH und dem CJD Offenburg. Inzwischen wird die Kompetenzanalyse Profil AC in Baden-Württemberg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Sachsen an über 4.000 Schulen aller Schularten routinemäßig durchgeführt. Dabei wird die Kompetenzanalyse kontinuierlich ausgebaut, weiterentwickelt und an neue digitale Rahmenbedingungen angepasst.

Die Kompetenzanalyse Profil AC erfüllt die Qualitätsstandards des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Durchführung von Potenzialanalysen vollständig. In zwei Handreichungen des BMBF wird die Kompetenzanalyse Profil AC unter den geeigneten Verfahren gelistet: Potenziale erkennen und fördern. Qualität entwickeln, 2012 und Talente entdecken. Handlungsleitlinien zur Durchführung von Potenzialanalysen für die Berufsorientierung, 2017.


Anwendung der Kompetenzanalyse Profil AC in Bundesländern

Das Verfahren kann von einzelnen Bundesländern eins zu eins übernommen werden oder entsprechend der jeweiligen Ländervorgaben und je nach Schulart angepasst und weiterentwickelt werden. Während einer Implementierung wird das Verfahren stetig evaluiert und modifiziert.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie sich für eine Pilotierung interessieren.


In welchen Bundesländern wird die Kompetenzanalyse Profil AC aktuell verwendet?

Ihre Ansprechpartner*innen für die Kompetenzanalyse Profil AC in den jeweiligen Bundesländern

Baden-Württemberg

Profil AC Baden-Württemberg 

Niedersachsen
Rheinland-Pfalz

Profil AC Rheinland-Pfalz 


Ihre Ansprechpartnerin für das Projekt

Stellvertretende Bereichsleiterin
Nina Feldmann

Dipl. Psychologin

 

xingxing

Die Kompetenzanalyse Profil AC auf YouTube

Profil AC in der Realschule
Profil AC Online-Planspiele
Weitere Videos zu Profil AC

... auch auf unserem YouTube-Kanal!

Profil AC in der Werkrealschule
Profil AC in der Berufsschule
Profil AC in der Förderschule