Schulung Interkulturelle Handlungskompetenz

Inhalte der Schulung:

  • Theoretische Hintergründe zu Kulturbegriff und Interkulturalität
  • Reflexion und Relativierung der eigenen kulturellen Prägung
  • Sensibilisierung für interkulturelle Problemfelder
  • Entwicklung von Strategien zum konstruktiven Umgang mit der Eigen- und Fremdkultur
  • Erweiterung der persönlichen interkulturellen Handlungskompetenz

Ziele der Schulung:

Anhand des Seminars werden Ihre Mitarbeitende auf die Zusammenarbeit in einem internationalen Umfeld und in multikulturellen Teams vorbereitet und können bereits bestehende Kompetenzen vertiefen. Das geschieht in einem Trainingsprogramm, das auf Ihre individuellen Bedarfe zugeschnitten wird, z. B. mit Fokus auf bestimmte Zielkulturen. Innerhalb des Programms wechseln sich Informationsinputs mit Fallbeispielen und praktischen Übungen ab. Die Teilnehmenden werden sich über den Stellenwert der eigenen kulturellen Prägung bewusst und lernen diese zu relativieren. Sie bauen ihre interkulturelle Handlungskompetenz aus und arbeiten somit effektiv und zielorientiert.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte
  • Mitarbeitende aller Hierarchieebenen
  • Expatriates
  • Inpatriates

Termine:

  • auf Anfrage; wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechpartnerin Nina Feldmann 

Zeitlicher Rahmen:

  • 1 Seminartag
  • 9:00 – 16:30 Uhr

Anzahl Teilnehmende:

  • 6 bis 15 Teilnehmende

Veranstaltungsort:

  • Als Inhouse-Seminar durchführbar
  • Alternativ in den Seminarräumen der MTO GmbH in Tübingen

Ihre Ansprechpartnerin

Stellvertretende Bereichsleiterin
Nina Feldmann

Dipl. Psychologin

 

xingxing