Der Berufswahlpass Sprach-kompakt

Sprachreduziertes Portfolioinstrument für neu Zugewanderte

Das Projekt auf einen Blick:

#Berufliche Orientierung #Integration
Portfolioinstrument zur Begleitung verschiedener Standardelemente zur Vertiefung der beruflichen Orientierung in NRW für Sekundarstufe II Für neu zugewanderte Schüler*innen der Sekundarstufe I und II
Weitere Variante für den bundesweiten Einsatz ab Sekundarstufe I Sprachentlastet ab Niveaustufe A1 verwendbar
  Kulturfair und zielgruppenorientiert durch den Einsatz entsprechender Fotos und Piktogramme

Ausführliche Infos zum Projekt:

Die MTO GmbH wurde 2019 von der Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V. (LGH) in enger Abstimmung mit dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen beauftragt, auf Basis des bestehenden Berufswahlpasses NRW, eine Variante für neu zugewanderte Jugendliche – inklusive eines Begleitmaterials für Lehrkräfte – zu entwickeln.

Der neu entwickelte Berufswahlpass Sprach-kompakt NRW wird im Rahmen der nordrhein-westfälischen Landesinitiative KAoA-kompakt („Kein Abschluss ohne Anschluss“) neu zugewanderten Schüler*innen im Alter von ca. 16 bis 18 Jahren beim Übergang von der Schule in den Beruf begleiten.

Sprachentlastet und kulturfair

Im Vordergrund der Entwicklung des Berufswahlpasses Sprach-kompakt NRW steht die Sprachentlastung durch ein an den Lernstand angepasstes Sprachniveau und den Einsatz unterstützender Elemente wie altersgerechter und kulturfairer Fotos und Piktogramme.

Das Portfolioinstrument – in Form eines eigenen Ordners für jede*n Schüler*in – wird in das schulische Curriculum eingebunden und begleitet die neu zugewanderten Schüler*innen ab der Jahrgangsstufe 10 bei der Vor- und Nachbereitung einer Potenzialanalyse sowie bei der Reflexion und Dokumentation der verschiedenen Standardelemente zur Vertiefung der beruflichen Orientierung, wie zum Beispiel den sogenannten Berufsfelderkundungen.

Neben dem Portfolioinstrument wurde auch ein Begleitmaterial für Lehrkräfte entwickelt, das diese beim Einsatz des Portfolioinstruments unterstützen soll, indem beispielsweise themenspezifische Unterrichtseinheiten oder Hintergrundinformationen zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz der Lehrkräfte angeboten werden.

Seit März 2021 ist der Ordner Berufswahlpass Sprach-kompakt sowie das zugehörige Begleitmaterial unter https://www.schul-welt.de/de/berufswahlpass-nrw-sprach-kompakt.html bestellbar.

Weitere Informationen zu KAoA-kompakt NRW

Offene Variante für den bundesweiten Einsatz

Im Herbst 2021 wird außerdem auf Basis der NRW-Variante noch eine Variante für den bundesweiten Einsatz entwickelt. Diese wird als modulares Zusatz- bzw. Ergänzungsmaterial zum Download angeboten werden und beinhaltet Material für die Sekundarstufe I und II.

 


Erhalten Sie einen Eindruck von den Materialien!

Klicken Sie dazu bitte auf das Bild, dann öffnet sich ein PDF mit einer Auswahl an Seiten aus dem Berufswahlpass Sprach-kompakt.

 


Ihre Ansprechpartnerin für das Projekt

Projektleiterin
Katharina Brancourt

M.A. Medienwissenschaft
B.A. Germanistik, Kulturwissenschaft

xingxing