„Jugend pro Beruf“

Azubi-Akademie der Wüstenrot Stiftung

Das Projekt auf einen Blick:

#Kompetenzfeststellung #Berufliche Orientierung
Stärkung der Kompetenzen von Jugendlichen Durchführung von berufsorientierenden Maßnahmen
Begleitforschung und Evaluation durch die MTO GmbH Gründung einer Azubi-Akademie

Ausführliche Infos zum Projekt:

Im Rahmen des Projekts Jugend pro Beruf wurden in der ersten Projektphase drei Hauptschulen im Landkreis Ludwigsburg bei der Förderung „leistungsschwacher“ Schüler*innen unterstützt. Ziel war es, die Schulbildung zu verbessern, die Ausbildungsfähigkeit zu erhöhen sowie die Berufsorientierung zu stärken.

An den drei Projektschulen wurde ab September 2007 die jeweilige damalige Klassenstufe 7 über drei Jahre begleitet und unterstützt: Neben der Stärkung der Fähigkeiten in Mathematik und Deutsch wurden verschiedene sozialpädagogische und berufsorientierende Maßnahmen durchgeführt, betriebliche Praktika vermittelt und auch die Eltern der Schüler*innen einbezogen. Zur Qualitätssicherung wurden dem Projekt vier Kriterien zugrunde gelegt: Inhaltliche Ziele, Innovation, Effizienz und Nachhaltigkeit.

In der zweiten Projektphase ab September 2010 wurde die Azubi-Akademie gegründet, die sich zunächst an die Schüler*innen der mittlerweile fünf Projektschulen richtet. Zentrale Aufgaben der Akademie sind die Unterstützung der Jugendlichen beim Finden eines Ausbildungsplatzes sowie die Unterstützung der Projektschulen bei der Implementierung und Gestaltung eines ganzheitlichen Konzepts zur Berufsorientierung mit Hilfe des Verfahrens Qualitätszentrierte Berufsorientierung.

Jugend pro Beruf ist ein Projekt der Wüstenrot Stiftung. Die MTO GmbH ist mit der Begleitforschung und der Evaluierung beauftragt und unterstützt die Arbeit der Azubi-Akademie.

 


"Dank der kompetenten Beratung und Begleitung durch MTO konnten wir unsere Berufswegeplanung systematisieren und so für die Anwendung und Handhabung deutlich effizienter gestalten. Endlich haben wir schnellen Zugriff auf Dateien und Informationen."

Otto Lechner, Rektor und Geschäftsführender Schulleiter
Oststadtschule I (WRS), Ludwigsburg


Ihre Ansprechpartnerin für das Projekt

Stellvertretende Bereichsleiterin
Nina Feldmann

Dipl. Psychologin

 

xingxing